Eingabehilfen öffnen

 Diese Seite drucken
Dienstag, 14 Juni 2022 11:13

D1 Motor gewinnt Pokalfinale und holt Double !!!

geschrieben von H. Kröber
Artikel bewerten
(12 Stimmen)

Motor Altenburg – RSV Altenburg  4:2  (1:1).
Das Pokalfinale in Gera-Lusan war eine Werbung für den Altenburger Nachwuchsfußball von beiden Mannschaften.

 

Es war ein ausgeglichenes Spiel, wo um jeden Ball und jeden Meter gekämpft wurde. Es hatte Klasse, Dramatik, tolle Spielzüge und viele schöne Tore-eben alles was ein Finale nur bieten kann. Unsere Team ging gleich mit dem ersten Angriff durch Jimmy mit 1:0 in Führung. Aber der RSV ließ nicht locker, in der 10.Spielminute fiel durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr das 1:1, alles war wieder offen. Motor verlor teilweise zu schnell den Ball und musste hinterherlaufen. Es gab Chancen auf beiden Seiten, aber bis zur Halbzeit blieb es beim 1:1.

Bei drückender Hitze war auch die Frage wer hat die größeren Kraftreserven. Die 2.Halbzeit wurde noch spannender. Es entwickelte sich ein echter Pokalkampf. Motor erwischte wieder den besseren Start und erzielte durch Luca in der 37. Minute die 2:1 Führung nach einem schnellen Konter. Beide Teams erspielten sich immer wieder Chancen und gute Abschlüsse wo sich beide Torleute auszeichnen konnten. Es war einfach ein spannendes und packendes Spiel. In der 43.Minute wurde Jimmy im Strafraum gelegt und es gab 9m-Anspannung! Meddox verwandelte sicher zur 3:1 Führung. Es gab weitere Torszenen auf beiden Seiten. In der 49. Min. gab es 9m für den RSV-dieser ging vom Innenpfosten ins Tor-nur noch 3:2. Es war Spannung pur. Der RSV drückte auf den Ausgleich und Motor hatte gute Konter-Chancen zur Entscheidung. Aber es dauerte bis zur 60.Min.- da schoß Luca das erlösende 4:2.

Die Freude war bei allen Motor-Fans riesig. Nun brachten unser Team die Führung sicher über die Zeit.

Unsere D1 hat mit dem Pokalsieg das Double geschafft-eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft und der Trainer. Herzlichen Glückwunsch vom ganzen Verein - Wir sind Stolz auf Euch!

Es war eine große Zuschauerkulisse - 100 Motor-Fans plus 50 vom RSV und das bei einem Nachwuchsspiel!! Unser Trost geht aber auch an den RSV-Altenburg, ihr wart über die ganze Saison und auch im Pokalfinale ein ganz, ganz starker Gegner!

Gelesen 687 mal Letzte Änderung am Dienstag, 14 Juni 2022 11:21