Eingabehilfen öffnen

SV MOTOR ALTENBURG E.V.
Fußballtradition aus der Skatstadt

platzhalter

Vereinssplitter


Freitag, 16 Oktober 2020 09:43

Bittere Niederlage im Pokal / Traum vom Finale brutal geplatzt

B-Junioren Pokal Halbfinale KOL
SG Motor Altenburg/ Fockendorf : SSV Großenstein  0 : 3 n. E.  0 : 0 ( 0 : 0 )

Spielgemeinschaft im fünften Pflichtspiel gestoppt, bleibt aber weiter in der normalen Spielzeit dank unseres Torhüters und unserer Abwehr ohne Gegentor. Nach dem unser Team noch am letzten Dienstag die Großensteiner schlagen konnte, verlor man nun dieses wichtige Pokalhalbfinale mit 3 : 0 nach Elfmeterschießen.

 

Montag, 21 September 2020 18:17

Tobias „Tobi“ Werner erlöst in der Schlussphase unsere Mannschaft mit einem Doppelschlag

Kreisoberliga 2. Spieltag B-Junioren.
SG FSV Berga – SG Motor Altenburg/ Eintracht Fockendorf  0 : 2  ( 0 : 0 ). 

Chancentod oh Chancentod ……!!!!
In der letzten Woche hatten sich unsere Jungs mit einem Härtetest am Mittwoch in Fockendorf gegen die A-Jugend von Leipzig Südwest gut vorbereitet. Man wollte hier in diesem Vergleich noch einmal Härte und Erfahrung sammeln. Das erreichte 0 : 0 Unentschieden war für unsere Elf ein hervorragendes Ergebnis. Am Ende wäre auch ein Sieg drin gewesen. Dieses Spiel gehörte aber den beiden Torhütern die ihre Mannschaft mit Glanztaten immer weiter im Spiel behielten.

Montag, 14 September 2020 13:32

Saisonstart in die Meisterschaft 20/21 gelungen / Stadtderby für sich entschieden

B-Junioren: SG Motor/ Fockendorf - Rasensportverein Altenburg 12 : 0  ( 5 : 0 ). 

Am letzten Samstag hieß es in Fockendorf zur Heimspielpremiere für unsere neu formierte B-Jugend einen guten Start in die Kreisoberligameisterschaft hinzulegen. Am Ende gelang dies auch sehr deutlich und in der Höhe auch verdient.

 

Kontakt

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Di. 13-16 Uhr

Tel.: 03447 311236
Fax: 03447 507956
Mail: info@motor-altenburg.de

Besucherstatistiken

Gestern 176

Monat 809

Insgesamt 2111975

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

Integration durch Sport