Fußballtradition aus der Skatstadt

MOTOR-TICKER


Donnerstag, 30 Juni 2022 11:04

Traditionsverein Motor feierte sein 70jähriges Jubiläum mit einem zünftigen, vor allem würdigen und gelungenen Vereinsfest.

geschrieben von Frank Ludewig / H. Kröber
Artikel bewerten
(33 Stimmen)

Am Wochenende vom 25.-26. Juni feierte der Traditionsverein Motor Altenburg sein 70jähriges Jubiläum mit einem würdigen und gelungenen Vereinsfest.

 

Bereits am Freitag hatten sich viele fleißige Helfer am Aufbau beteiligt und alle Voraussetzungen für das Gelingen des Festes geschaffen. Der Höhepunkt des Tages war der Empfang unserer D2-Meister Mannschaft mit einem Jubelsturm.

Am Samstag ging es auf allen Spielplätzen der Skatbank-Arena richtig ab. Am Anfang stand der Allianz-Cup der D- Junioren auf dem Plan, den Motor I vor Alemania Geithain gewinnen konnte. Motor bedankt sich bei Sponsor Ronald Grünzig von der Allianz Generalvertretung Altenburg für die Ausrichtung des Turniers.

Zwischendurch konnten fußballinteressierte Kinder und Jugendliche ihr Können an verschiedenen Stationen beim Fußball-Schnuppertraining zeigen. Im Angebot waren Torwandschießen, Funinio, Schuss-Speed-Messung und weitere Aktivitäten. Für die Durchführung zeigten sich Spieler der 1. Männermannschaft verantwortlich.

Im Stadtderby der ganz Kleinen standen sich dann die Bambini Teams von Motor und Einheit gegenüber. Es machte Spaß zu sehen, mit wie viel Eifer die Kleinen bei der Sache waren und Spaß am Fußball haben, auch wenn das Spiel verloren ging. Geleitet wurde die wuselige Partie von Motor-Trainer Jan Hübner. Eine Altersklasse höher trafen unsere F1- und F2-Junioren auf die Vertretungen von Einheit Altenburg. Hier gab es einen Sieg und eine Niederlage für unsere Teams.

Im Rahmenprogramm gab es diesmal auch wieder die Möglichkeit, das begehrte Sportabzeichen zu erlangen. Das lockte natürlich viele Kinder an, die unter Leitung des SV Lerchenberg in verschiedenen Disziplinen geprüft wurden. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Torsten Rist und den Helfern vom SV Lerchenberg für die professionelle Durchführung.

Am Samstag war der Besucherandrang besonders groß. Zahlreiche Fans und Kinder mit ihren Eltern kamen in die Skatbank-Arena, um die Spiele zu sehen, Freunde zu treffen oder einfach nur Spaß zu haben. An verschiedenen Stationen und Parcours quer durch die Arena, konnten Groß und Klein ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Sehr beliebt waren Büchsen-Zielschießen, Glücksrad, Hüpfburg und verschiedene Bastelangebote. Hier unterstützte uns die Kita Brummkreisel sehr. Vielen Dank dafür.

Ein weiteres Highlight war das Spiel unserer überaus starken C-Jugend gegen den Heuckewalder SV, das deutlich mit 7:1 gewonnen wurde. Die Spieler um Trainer M. Grille sind ein eingeschworenes Team und beendeten die Saison mit einem hervorragenden 2. Platz.

Am Nachmittag kamen auch die Männer - Kreismeister und Aufsteiger - zum Zug und trafen auf eine Auswahl ehemaliger Motor Spieler der Landesklasse 2010/11. Das von Olaf Schatz betreute, ehemalige Landesklasse-Team gewann das Spiel mit 2:1 durch Tore von Killemann und Gentsch. Routinier M. Seidel erzielte den Treffer für den frisch gebackenen Kreisoberligisten.


Die „Ehemaligen“ spielten mit: Schote, Most, Fehse, Rolle, Enders, Hunold, Killemann, Stöber, Gentsch, Lenk, Syhre, Kitzmann, Sommer, Fleischer


Motor spielte mit: Meißner, Seidel, Fischer, Müller, Al Saka, Himstedt, Baur, Korent, Bauer, Kunze, Wiechert, Rother, Soulaiman, Amini, Samir


Das Wiedersehen hatte allen Spaß gemacht und hinterher wurde bei einem kühlen Getränk noch lange Zeit gefachsimpelt.

Am späten Nachmittag bekamen noch zwei Freizeitmannschaften die Möglichkeit unter richtigen Wettkampfbedingungen ein Fußballspiel auszutragen. Das Spiel der ,,Elf Freunde‘‘ um Organisator Adrian Bauer, gewannen die Allstars I mit 9:2 gegen die Allstars II.

Am Festtag gab es natürlich auch Ehrungen für verdienstvolle Ehrenamtliche. So wurden Thomas Koerth  (bisheriger Sportlicher Leiter Männer), Jonas Lehne (Nachwuchs Trainer), Steffen Busch (Nachwuchs Trainer D2), Rene Wiechert (Nachwuchs Trainer), Mario Grille (Trainer C-Junioren), Björn Rieger (Trainer D1), Jan Hübner/Ralf Heuschkel (Trainer 1.Männer) und Reinhard Weber (Öffentlichkeitsarbeit) ausgezeichnet.

Am Abend waren Mitglieder, Fans und Fußballfreunde zu einer zünftigen Feier ins Festzelt eingeladen. Und da Sport bekanntlich hungrig und durstig macht, gab es die ganzen Tage über wie auch zum Fest am Abend leckere Speisen und Getränke (Kuchen, frisches Obst, Gebratenes, Nudeln u.v.m.). Vielen Dank an das Catering-Team um Jörg Thimann, Katja Rieger und an die vielen fleißigen Eltern und Helfern.

Am Sonntagvormittag fand dann noch der Bauhaus-Cup der E-Junioren statt. Sieger wurde Motor I vor dem ASV Wintersdorf, Motor II und Motor III. Die Siegerehrung führte der GF Andreas Müller vom Bauhaus Gera durch und überreichte die Preise.

So gingen drei ereignisreiche Festtage zu Ende die deutlich gezeigt haben, dass Verein, Spieler und Fans nach den schweren Jahren wieder zusammengewachsen sind  „Es hat sich in den letzten zwei Jahren bei Motor vieles positiv entwickelt. Der Gemeinschaftssinn wurde gestärkt, der Verein hat wieder zusammengefunden“, betonte Motor-Präsident Frank Berlin.

Der SV Motor Altenburg bedankt sich bei allen Besuchern, Helfern, Freunden, Vereinsmitgliedern und Sponsoren, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Besonders bedankt sich der Verein bei der EWA, Sparkasse Altenburger Land, VR Bank Altenburger Land, beim Bauhaus Gera, sowie der Brauerei Altenburg, Fleischerei Hartmann und den Bäckereien Herziger und Strobel. Weitere Sponsoren denen unser Dank gilt sind das Kaufland ABG Südost, die O2 Telefonica Company, Straßeninstanthaltung ES Eberhard Staab und Finanzberatung Hartmut Kröber.

Der SV Motor Altenburg freut sich auf die neuen Herausforderungen und möchte das kontinuierliche Wachstum der letzten beiden Jahre fortsetzen. Deshalb sind wir in allen Bereichen für neue Mitglieder offen, denen regionaler Fußball am Herzen liegt. Unser Motto ist und bleibt: Nur gemeinsam sind wir stark!!

 

Gelesen 807 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 30 Juni 2022 21:27
Mehr in dieser Kategorie: « Bambinis - unsere Kleinsten ganz Groß