Eingabehilfen öffnen

SV MOTOR ALTENBURG E.V.
Fußballtradition aus der Skatstadt

platzhalter

Aktuelles



Dritter schwerer Test auf Kunstrasen

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Am Sonntag den 19.02.23 empfangen wir um 14 Uhr den FSV Limbach-Oberfrohna zu einem weiteren Testspiel auf dem Kunstrasen der Skatbankarena.

 

Für den 4. der Westsachsenliga verliefen die letzten beiden Tests gegen Meerane und Rabenstein leider weniger erfolgreich. Beide Spiele gingen deutlich verloren. Nun hofft man als Favorit im Spiel gegen Motor mit einem Sieg wieder Selbstvertrauen tanken zu können.

Unsere Motorelf zog zuletzt gegen den ebenfalls favorisierten VFB Zwenkau 02 mit 0:4 deutlich den Kürzeren. Dennoch war Coach R. Heuschkel mit der Gesamtleistung nicht unzufrieden. Die Gäste gingen nach einem abgefälschten Freistoß mit 1:0 in Führung. Mehr ließen wir im ersten Spielabschnitt nicht zu, hatten selbst zwei klare Möglichkeiten ein Tor zu erzielen. Der Einsatz stimmte, wir hielten bis dahin gut mit. In Anbetracht der Tatsache, dass wir bis dahin kaum richtig trainieren konnten, war die Leistung schon ganz gut. Im zweiten Spielabschnitt ging uns dann etwas die Ordnung verloren, wir wechselten mehrmals durch und noch gelang es uns nicht, die Konzentration über die gesamte Spielzeit hochzuhalten. Uns fehlte in manchen Situationen auch noch eine gewisse Kaltschnäuzigkeit oder Ruhe. Zwenkau konnte nochmal ordentlich aufdrehen und kam zu drei weiteren Treffern.

Für Motor zum Einsatz kamen: C. Meißner, M. Seidel, N. Fahlbusch, A. Fischer, M. Bauer, R. Kunze, M. Schöffmann, A. Korent, A. Al Saka, F. Baur, T. Himstedt, T. Tonka, C. Rother, M. Rajjoub, C. Wiechert, Y. Bakani

Gelesen 949 mal

Kontakt

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Di. 16-18 Uhr

Tel.: 03447 311236
Fax: 03447 507956
Mail: info@motor-altenburg.de

Besucherstatistiken

Gestern 204

Monat 4864

Insgesamt 2226708

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online

Integration durch Sport