Eingabehilfen öffnen

SV MOTOR ALTENBURG E.V.
Fußballtradition aus der Skatstadt

platzhalter

Aktuelles



Gute Entwicklung und Stabilität – Top Ergebnis mit 3. Platz der D1 in der Verbandsliga !!

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Gute Entwicklung und Stabilität – Top Ergebnis mit 3. Platz der D1 in der Verbandsliga !! Frank Ludewig

Saisonrückblick der Nachwuchsabteilung des SV Motor Altenburg.

 

Unsere B-Junioren haben souverän und ungeschlagen den Staffelsieg in der KOL geschafft. Im Pokal ist man unglücklich nach 2:0 Führung im Viertelfinale beim JFC Gera II 2:4 n.V. ausgeschieden. Im Endspiel um die KOL-Meisterschaft beim 0:2 gegen Weida lief nicht alles nach Plan, eigene Chancen wurden nicht genutzt, einfache Gegentore und Verletzungen wichtiger Spieler trugen zur Niederlage bei. Ein großes Plus der Jungs ist die Kampfkraft und der Zusammenhalt der Mannschaft mit Trainer Mario Grille. Im nächsten Jahr hoffen wir auf eine weitere positive Entwicklung der Mannschaft, auch wenn Spieler den Verein verlassen werden.

Die C-Junioren waren der jüngere Jahrgang in dieser Spielzeit und haben einen starken 2. Platz in der KOL geschafft. Es gab unter der Leitung des Trainertrios A. Liewald/B. Rieger/A. Rushiti eine gute spielerische und mannschaftliche Weiterentwicklung des Teams. Wenn alle so konzentriert weiter arbeiten, Einstellung und Fleiß so bleiben, werden wir auch in Zukunft viel Freude an unserer ,,C‘‘ haben.

Für das Spitzenergebnis unserer Nachwuchsabteilung sorgte unsere D1-Jugend mit dem 3. Platz in der Verbandsliga mit nur einem Punkt Rückstand hinter Meister JFC Gera II. Wie sich die Mannschaft spielerisch aber auch taktisch unter dem Trainertrio St. Busch/K. Stepanek/J. Lehne entwickelt hat, ist große Klasse und war so nicht zu erwarten. Die gute Trainingsarbeit brachte auch gute Leistung auf dem Platz. Schade, das wir uns in der neuen Saison aus der D-Verbandsliga wieder zurückziehen.

Für die D2 Trainer R. Seidel/Th. Trebus und auch die D3 Trainer S. Fiedler/S. Bonatz, standen die Ausbildung und das Heranführen der Spieler an ein höheres Leistungsniveau im Vordergrund. Beide Teams (D2 - 7. Platz KOL ) und (D3 - 6. Platz Kreisliga) erreichten Mittelfeldplätze. In der zweiten Halbserie wurden auch die Ergebnisse besser, was die Erfolgserlebnisse beider Teams steigerte.

Die E1-Jugend Trainer S. Ronas/R. Kozlowski erreichten in der KOL einen guten 4. Platz. Aus einer großen Anzahl von Spielern wurde eine Mannschaft geformt, die zuletzt auch gute Ergebnisse erzielte und sich weiterentwickelt hat. In der neuen Saison wird es sicher auch hier noch weiter nach oben gehen.

Für unser E2 Trainer R. Kozlowski und das F-Junioren Trainergespann R. Wiechert/C. Wiechert, stand die Entwicklung der fußballerischen Grundlagen und die Freude am Spiel im Vordergrund. Diese Eigenschaften wurden durch gezieltes und abwechslungsreiches Training weiterentwickelt. In der Funino-Spielform messen sich die Kinder mit gleichaltrigen Kindern anderer Teams, was viel Freude macht und die jungen Spieler an den Fußball-Wettkampf heranführt.

Unsere Kleinsten, die Bambinis, werden von Steffen Most/Conny Heise/Marcus Marx betreut. Hier werden die Kinder durch allgemeine sportliche Betätigung an den Fußball herangeführt, hier steht die Freude an Bewegung und der Spielgedanke an erster Stelle. Eine herausfordernde Aufgabe mit den Kleinsten.

Der Verein bedankt sich bei allen Trainern und Helfern und natürlich auch bei den Eltern für die geleistete Arbeit und Unterstützung. Wissen wir doch alle, wie wichtig und aufwendig die ehrenamtliche Arbeit mit den Kindern ist. Die Nachwuchsabteilung sollte weiter wie bisher an einem Strang ziehen und die Entwicklung und Ausbildung weiter verbessern. Miteinander Reden und immer eine Lösung im Interesse der Kinder und der Entwicklung des Vereins zu finden, das muss unser Ziel sein.

Ich wünsche allen erholsame Ferientage und zur neuen Saison viel Spaß und viele Erfolge.
Mit sportlichem Gruß, Hartmut Kröber

Gelesen 778 mal Letzte Änderung am Sonntag, 06 August 2023 00:52

Kontakt

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Di. 16-18 Uhr

Tel.: 03447 311236
Fax: 03447 507956
Mail: info@motor-altenburg.de

Besucherstatistiken

Gestern 204

Monat 4864

Insgesamt 2226708

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Integration durch Sport