Eingabehilfen öffnen

SV MOTOR ALTENBURG E.V.
Fußballtradition aus der Skatstadt

platzhalter

Aktuelles



Motor Trainer-Team wieder komplett. Mathias Seidel übernimmt Trainerposten.

Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Mathias Seidel in der Mitte stehend Mathias Seidel in der Mitte stehend Frank Ludewig

Nachdem sich Jan Hübner als Trainer bei Motor zurückgezogen hatte, konnte mit Mathias Seidel eine interne Lösung gefunden werden. Er übernimmt bis zur Sommerpause den Trainerposten beim SV Motor Altenburg.

 

Mathias ist sei 25 Jahren als Spieler beim Traditionsverein aktiv, dessen Fußballerkarriere einst in Zehma begann. Nach dem frühen Wechsel zu Motor durchlief er dort alle Nachwuchsklassen, bevor er dann für zwei Jahre zum SV Schmölln wechselte und dort auf Landesebene spielte. Nach seiner Rückkehr zu Motor entwickelte sich Mathias im Laufe der Zeit zu einem Führungsspieler der 1. Mannschaft und übernahm später auch die Rolle des Mannschaftskapitäns, die er viele Jahre innehatte. Nebenher agierte Mathias auch als Nachwuchstrainer und erwarb dabei die Trainer B-Lizenz.

Nun wird er gemeinsam mit Co-Trainer Ralf Heuschkel die Mannschaft durch die Kreisoberliga führen.
Wir wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg.

Gelesen 1724 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 11 Januar 2024 02:04

Kontakt

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Di. 16-18 Uhr

Tel.: 03447 311236
Fax: 03447 507956
Mail: info@motor-altenburg.de

Besucherstatistiken

Gestern 204

Monat 4879

Insgesamt 2226723

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Integration durch Sport