Eingabehilfen öffnen

SV MOTOR ALTENBURG E.V.
Fußballtradition aus der Skatstadt

platzhalter

Aktuelles



Fußballnachwuchsabteilung wächst weiter - Spieljahr 23/24 abwechslungsreich und mit großen Herausforderungen

Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Pokalfinalist 23/24 - D-Junioren Motor Altenburg Pokalfinalist 23/24 - D-Junioren Motor Altenburg

Unsere Nachwuchskicker haben in der zurückliegenden Saison eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Zeit erlebt. Trotz großer Herausforderungen haben die jungen Spieler und Spielerinnen bewiesen, dass sie bereit sind, über sich hinauszuwachsen. Mit viel Einsatz und Teamgeist haben sie viele Hürden gemeistert und sind daran gewachsen. Diese Erfahrungen werden sie stärker machen und sie auf ihrem Weg unterstützen.

 

Unsere B-Junioren um Trainer Mario Grille spielten erneut eine starke Saison. In den Punktspielen wurde der 2. Platz erreicht und in der anschließenden Meisterrunde schaffte man durch einen Sieg im letzten Spiel noch den 3. Platz. Der Zusammenhalt der Mannschaft und die Arbeit des Trainers waren  die Grundlage der Erfolge. Im neuen Spieljahr tritt die Mannschaft in der A-Junioren KOL an, so dass Motor dann alle Altersklassen besetzt hat.

Unsere C-Junioren um das Trainer-Trio Andre Liewald, Björn Rieger und Arlind Rushiti wagten das Abenteuer Verbandsliga. Das Team konnte sich in der Rückrunde steigern und auch mehr Punkte als in der Hinrunde einfahren. Trotzdem fehlte am Ende leider 1 Punkt zum Klassenerhalt. In der neuen Saison versucht unsere C1-in der Landesklasse ihr Glück.

Unsere C2-Junioren, trainiert von Kay Stepanek, holten sich in der KOL den 5. Tabellenplatz. Das Team tat sich in der Hinrunde schwer richtig in Schwung zukommen. In der Rückrunde gelang eine deutliche Leistungssteigerung die dann auch zu besseren Ergebnissen führte.

Unsere D-Junioren um das Trainerduo Rene Seidel und Sven Bonatz wurde starker Vizemeister und schaffte den Einzug ins Kreispokalendspiel. Das Finale in der Skatbank-Arena  verlor das Team  gegen Langenleuba/Niederhain. Aber alle können Stolz auf die gezeigten Leistungen sein. Die Mannschaft hat sich gut entwickelt das macht Hoffnung auf die neue Spielzeit.

Unsere D2-Junioren werden von Rene Kozlowski trainiert und erreichten In der Kreisliga den 8. Tabellenplatz. Es gab vor allem bei Auswärtsspielen Probleme da nicht immer alle Spieler zur Verfügung standen. So waren auch die Ergebnisse nicht immer zufriedenstellend. Ein großes Lob geht an den Trainer, der mit den Kindern viel Geduld hat um sie weiter zu entwickeln.

Unsere E-Junioren erreichten in der KOL den 7. Platz, das Team wird von Trainer Silko Ronas betreut. Der Start in die Saison verlief schwer, allerdings war dann in der Rückrunde es eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen. Die Ausbildung der Spieler steht hier im Vordergrund, durch viele Spielerwechsel zwischen den Punktspielen und Funny-Turnieren bekamen alle Spieler und Spielerinnen Ihre Chance.

Unseren F-Junioren bestehen aus vielen fußballbegeisterten Kindern.  aktiv sind sehr viele Kinder die bei Motor trainieren. Gleich Vier Trainer, Rene Wiechert, Colin Wiechert, Markus Marx und Sven Wöllner kümmern sich um die Ausbildung der Jungs und Mädels. In dieser Altersklasse wurden Funinio-Turniere gespielt oder auch Kleinfeld Freundschaftsspiele ausgetragen. Alle waren mit viel Einsatz und Begeisterung dabei, so konnten wichtige fußballerische Grundlagen für die weitere Entwicklung der Kinder gelegt werden.

Unsere Kleinsten, die Bambinis, werden von Conny Heise und Steffen Most betreut. Hier werden die Kinder durch sportliche Betätigung an den Fußball herangeführt. Die Freude und der Spielgedanke stehen hier an erster Stelle. Eine herausfordernde Aufgabe mit den Kleinsten in unserem Verein.

Auch bei zahlreichen Hallenturnieren haben unsere Nachwuchskicker ihre Visitenkarte abgegeben und tolle Erfolge feiern können. Bei den weit über unseren Landkreis hinaus bekannten und beliebten eigenen Nachwuchs-Hallenturnieren, erwies sich Motor erneut als toller Gastgeber.

Insgesamt hat sich unsere Nachwuchsabteilung in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt. Der Vorstand möchte sich bei allen Trainern, Eltern und auch Sponsoren für die tolle Unterstützung bedanken. Ein extra Dankeschön geht an unsere Nachwuchsleiterin Katja Rieger für die top Arbeit im organisatorischen Bereich. Motor hat jetzt die größte Nachwuchsabteilung in Altenburg. Darauf können wir stolz sein und die nächsten Jahre aufbauen. Die Zukunft sieht vielversprechend aus, wenn wir gemeinsam weiter hart arbeiten und an unser Potential glauben. Mit Zuversicht blicken wir auf die kommende Saison, bereit für neue Herausforderungen und Siege.

 

Gelesen 1091 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Juni 2024 13:19
Mehr in dieser Kategorie: « Fußballmarathon in der Skatbank-Arena

Kontakt

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Di. 16-18 Uhr

Tel.: 03447 311236
Fax: 03447 507956
Mail: info@motor-altenburg.de

Besucherstatistiken

Gestern 204

Monat 4879

Insgesamt 2226723

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

Integration durch Sport