Eingabehilfen öffnen

SV MOTOR ALTENBURG E.V.
Fußballtradition aus der Skatstadt

platzhalter

Vereinssplitter


Mittwoch, 09 September 2020 14:46

Vereins- und Familienfest war ein voller Erfolg.

geschrieben von Frank Ludewig
Artikel bewerten
(11 Stimmen)

Am 5. September hatte der SV Motor Altenburg zu seinem ersten Vereins- und Familienfest in die Skatbank-Arena eingeladen. Es war ein guter Zeitpunkt nach der langen Corona-Pause und vor dem Start in die neue Saison, mit einem Fest dem Vereinsleben wieder neue Impulse zu geben. Darüber hinaus bot sich vielen Fußballinteressierten die Möglichkeit, den SV Motor Altenburg und seine Arbeit näher kennen lernen.

 

Gleich zum Auftakt des Festes konnten die zahlreichen Besucher in den parallel stattfindenden Freundschaftspielen der E3- und F-Junioren sagenhafte 23 Tore bestaunen.
Unsere F-Junioren schlugen die SG Droyßig/Kretzschau sehr deutlich mit 13:1. Nicht weniger spannend und unterhaltsam war auch das Spiel unserer E3-Junioren gegen die SG Ehrenhain/Gößnitz/Zehma.
Beide Teams lieferten sich einen wahren Schlagabtausch und gingen mehrmals abwechselnd in Führung. Am Ende entschieden unsere Jungs diese Partie knapp mit 5:4 für sich.

Trotz des stark einsetzenden Regens, der dem Veranstalter einige Sorgen bereitete, blieb das Fest gut besucht. An verschiedenen Mitmachstationen und auf abwechslungsreichen Parcour’s quer durch die Skatbank-Arena, konnten anschließend Groß und Klein ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Sehr beliebt waren das Büchsen-Zielschießen, die Torwand und der Speedmesser. Glücksrad, Hüpfburg und Bastelangebote rundeten das Angebot ab. Hierbei unterstützte die Kita Brummkreisel uns sehr. Vielen Dank.

Und da Sport bekanntlich hungrig und durstig macht, gab es viele leckere Speisen (z. B. selbst gebackenen Kuchen u.v.m.) sowie Getränke, am neu sanierten Stadionimbiss – der an diesem Tag fest in den Händen einiger Muttis unserer Nachwuchsspieler war.

Ein weiteres Highlight des Tages war die Möglichkeit, das begehrte Deutsche Sportabzeichen zu erlangen. Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.
Das lockte natürlich zahlreiche Kinder an, die unter der Leitung des SV Lerchenberg in verschiedenen Disziplinen geprüft wurden. Der SV Motor Altenburg ist stolz darauf, das am Ende 21 Kinder und 1 Erwachsener den Leistungsnachweis erbringen konnten. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Sina Lehmann und ihren Mitstreitern vom SV Lerchenberg für die professionelle Durchführung.

Dass die sportliche Anstrengung am Vormittag nicht nur Spaß gemacht hat sondern sich auch gelohnt hat, erfuhren die aktiven Kicker nach Beendigung des Stationsbetriebes zur Siegerehrung. Hier ließen es sich die Vertreter des Kreissportbundes Altenburg, Dr. Hendrik Baum und Ulf Schnerrer nicht nehmen und überreichten zusammen mit dem Motor-Präsidenten Frank Berlin und Katja Rieger den jeweils drei Bestplatzierten aller Mitmachstationen tolle Sachpreise (insgesamt 64 Preise in 4 Kategorien).

Zum Abschluss präsentierte sich dann noch die 1. Männermannschaft des SV Motor Altenburg in einem Freundschaftspiel gegen den ZFC Meuselwitz II. Auch wenn das abwechslungsreiche Spiel knapp mit 1:2 verloren ging, tat dies der Guten Laune keinen Abbruch.

Der SV Motor Altenburg bedankt sich bei allen Besuchern, Helfern, Freunden, Vereinsmitgliedern und Sponsoren, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Ebenso bedankt sich der Verein bei der Ewa, der Sparkasse Altenburger Land, der VR Bank Altenburger Land, Bauhaus Gera sowie der Brauerei Altenburg, Fleischerei Hartmann und den Bäckereien Herziger und Strobel für die Ausstattung unseres Festes mit Equipment, Speisen, Getränken und Sachpreisen.

Wir hoffen, es hat Euch mindestens soviel Spaß gemacht wie uns, und wir würden uns sehr freuen, Euch zum nächsten Fest wieder begrüßen zu dürfen.

 

Gelesen 2002 mal

Kontakt

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Di. 13-16 Uhr

Tel.: 03447 311236
Fax: 03447 507956
Mail: info@motor-altenburg.de

Besucherstatistiken

Gestern 176

Monat 816

Insgesamt 2111982

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online

Integration durch Sport