Eingabehilfen öffnen

SV MOTOR ALTENBURG E.V.
Fußballtradition aus der Skatstadt

platzhalter

Aktuelles



SG SV Löbichau/Motor Altenburg - SC 06 Oberlind 3:2

Am Sonntag haben unsere Mädels der SG Löbichau / Motor Altenburg mit 3:2 gegen den SC 06 Oberlind ihren ersten Sieg in der Thüringenliga eingefahren.

 

Montag, 14 September 2020 13:40

Punkt aus dem "Paradies" entführt

Frauen: FC CZ Jena III - SG SV Löbichau / Altenburg 0:0.

Die SG Löbichau/Altenburg erkämpft in einem spannenden Spiel gegen Jena einen wertvollen Punkt.

 

Montag, 07 September 2020 12:57

Remis zur Premiere

SG Löbichau / Motor Altenburg - VFB Oberweimar 3:3
Unser erstes Spiel in der Thüringenliga gegen den VfB Oberweimar endete 3:3 Unentschieden.

 

Die Frauenmannschaft der SG SV Löbichau / Motor Altenburg startet nunmehr in die zweite gemeinsame Saison.

 

Die Spielgemeinschaft Löbichau/Motor Altenburg sichert sich einen Punkt gegen den Favoriten.

SG SV Löbichau / Altenburg - SG FSV Eisenberg 2:2

Am 29. September 2019 fand das erste Wiedersehen der Mannschaften der ehemaligen Kreisoberliga in der Landesklasse statt. Nachdem Eisenberg in den letzten Jahren souverän die Meisterschaft holte, wollte die SG SV Löbichau alles aus sich herausholen, um den Zuschauern ein Spiel auf Augenhöhe zu bieten. Eisenberg trat als klarer Favorit an, denn weder Motor Altenburg noch Löbichau, konnten gegen sie in der letzten Saison Punkte holen. Nun wollte die Spielgemeinschaft aus beiden dieser Mannschaft den Favoriten herausfordern.

 

Für ihre umfassende ehrenamtliche Arbeit im Verein wurde am vergangenen Wochenende Susanne Wutschel beim Festakt zum Ehrenamtstag im Altenburger Schloss ausgezeichnet.

Beim stark besetzten Hallenturnier des SV Spora konnten sich die Motor Mädels einen guten 4. Platz erkämpfen. Als Gruppenerster unterlagen das Team dann knapp im Halbfinale der BSG Chemie Böhlen. Auch das Spiel um Platz 3 konnte man nicht für sich entscheiden. Alle Spielerinnen haben hervorragend gekämpft und alles für das Team gegeben.

In unserer beliebten Interview-Reihe möchten wir heute unser Frauenteam näher vorstellen, das unter der Leitung von Trainer Jens Andla, Co-Trainer Maik Raue und Teamleiter Nicolas Beyer in der Kreisoberliga-Ostthüringen spielt.

 

In neuen Trikots präsentieren sich ab sofort die Spielerinnen der Frauenmannschaft des SV Motor Altenburg. Anlässlich des Viertelfinalspiels im Kreispokal gegen den 1.FC Greiz, konnten die Fußballerinnen ihr neues Outfit vom Autohaus Hußner entgegen nehmen.

 

Frauen: SV Motor Altenburg - Roter Stern Leipzig

Am vergangenen Sonntag trennten sich unsere Frauen und Roter Stern Leipzig in einem freundschaftlichen Vergleich 1:1 Unentschieden. Motor geriet früh durch die Ex-Altenburgerin Nina Kleszewski mit 0:1 in Rückstand - kam aber vor allem Mitte der zweiten Halbzeit immer besser ins Spiel und wurde spät aber verdient mit dem 1:1 Ausgleich durch Nora Kubik belohnt.

 

Der Qualifizierungsausschuss des KFA Ostthüringen hatte in Gera-Lusan zu einem weiteren Teamleiterlehrgang geladen. Auch zwei Spielerinnen von Motor Altenburg nahmen erfolgreich daran teil. An zwei Wochenenden fand die Ausbildung unter Leitung von Walter Werner mit 22 Teilnehmern statt. Dabei wurden 40 Unterrichtseinheiten in Theorie und Praxis absolviert. Verschiedene Ausbildungsmodule wie Talenteförderung, Kindertraining, Jugend, Coaching bei Wettkampf und Training, Regelkunde, Sportverletzungen, Integration waren Themen der Ausbildung.

SG FSV Einheit Eisenberg - SV Motor Altenburg 3:3

Im vorletzten Spiel der ersten Saison der jungen Altenburger Frauen-Fußballmannschaft gegen den Tabellenführer FSV Einheit Eisenberg wollte das Team an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen. Die knapp besetzte Mannschaft wurde wiederum durch eine neue Spielerin unterstützt. Motor gelang es gleich von Spielbeginn an aus einer stabilen Abwehr heraus mutig nach vorn zu spielen und damit immer wieder für Torgefahr im gegnerischen Strafraum zu sorgen.

 

SV Motor Altenburg - SV Löbichau 5:2

Am 04.03.2018 traf das Frauen-Team des SV Motor Altenburg im ersten Spiel dieses Jahres auf den Tabellenzweiten, der Mannschaft des SV Löbichau. Von Beginn an versuchten die Gastgeberinnen aus einer kompakten Abwehr heraus das Spiel zu bestimmen. Dies gelang jedoch nicht immer. Am Ende wurde der Kampfgeist aber mit einem deutlichen Sieg belohnt.

 

Frauen-Budenzauber beim Altenburger Wenzel-Pokal im „Goldenen Pflug“

Seit Wochen fiebern die Fußball-Frauen des SV Motor Altenburg ihrem Heim-Auftritt entgegen. Bei den Turnieren in Zwickau und Schmölln konnte das junge Motor-Team bereits etwas Hallenluft schnuppern und sich für dieses Highlight in der Winterpause einspielen.

 

Frauen | SV Motor Altenburg - 1.FC Greiz 4:5

Am Sonntag gastierten die Fußballerinnen vom 1. FC Greiz in der Heimspielstätte von Motor Altenburg. Der Gastgeber war durch den verletzungsbedingten Ausfall der Torhüterin Karolin Heimer gezwungen, diese Position neu zu besetzen. Diesen Part übernahm Christin Barth, die ihre neue Aufgabe bis zum Schluss gut meisterte.

Seite 1 von 2

Kontakt

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Di. 16-18 Uhr

Tel.: 03447 311236
Fax: 03447 507956
Mail: info@motor-altenburg.de

Besucherstatistiken

Gestern 187

Monat 4430

Insgesamt 2220308

Aktuell sind 91 Gäste und keine Mitglieder online

Integration durch Sport