Fußballtradition aus der Skatstadt

MOTOR-TICKER



Super User

Der Skatstadt Marathon muss in diesem Jahr bekanntlich leider pausieren. Mit dem JOKERTHON 2020 hat der der veranstaltende Verein aber mehr als nur einen Ersatz gefunden.

Freitag, 27 September 2019 23:03

Alte Herren: Remis nach niveauarmen Spiel

FSV Lucka AH - SV Motor Altenburg AH  2:2 (0:1)

In einem niveauarmen Spiel trennten sich beide Mannschaften mit einem leistungsgerechten Unentschieden. In der 1.Halbzeit konnten die Gäste aus der Skatstadt mit vielen Fehlpässen kaum gelungene Angriffe starten und so die gegnerische Abwehr in Verlegenheit bringen.

 

Tabellenführer für eine Nacht sein, vielleicht auch länger: Dieses Ziel hat der SV Motor Altenburg zum ersten Spiel in der Kreisliga vor Augen. Da Motor und der SV Blau-Weiß Zechau-Kriebitzsch das Eröffnungsspiel und damit das einzige Samstagsspiel am 1. Spieltag bestreiten, können sich die Teams für mindestens einen Tag an die Tabellenspitze absetzen. Beide Teams wollen die Chance natürlich für sich nutzen.

 

SV Motor Altenburg : FSV Meuselwitz 0:4 (0:0)

Ausgerechnet am heißesten Tag seit Beginn der Wetteraufzeichnung Fußball zu spielen, ist leider notwendig, wenn die diesmal äußerst kurze Vorbereitungszeit im Sommer nicht viel Spielraum lässt. Daher waren es in erster Linie die nachlassenden Kräfte, die für die am Ende deutliche 0:4 Niederlage gegen den FSV Meuselwitz verantwortlich waren. Bis zum Doppelschlag kurz nach der Pause konnte Motor das Spiel gegen den Favoriten jedoch wie erhofft offen gestalten. Für die anstehende Saison macht dies Hoffnung.

 

SV Motor Altenburg AH - SV Ehrenhain AH  5:1 (2:1)

Die gastgebende Motor-Elf übernahm von Beginn an die Initiative und konnte schon nach 5 Minuten durch einen platzierten Fernschuß von Munzert mit 1:0 in Führung gehen. Die einsatzstarken Gäste schlugen aber umgehend zurück und nutzten eine groben Abwehrfehler zum 1:1 Ausgleich.

 

Seite 2 von 10