Fußballtradition aus der Skatstadt

MOTOR-TICKER



Super User

Freitag, 07 April 2017 10:12

Motor vor Kellerderby gegen Rositz

Mit großer Spannung wird das Derby am Samstag zwischen Motor Altenburg und dem SV Rositz erwartet. Noch nie zuvor war dabei ein Sieg gegen einen Kreisrivalen von größerer Bedeutung. Schließlich kämpfen beide Mannschaften noch um den Klassenerhalt, sowohl Motor als Letzter als auch Rositz als Vorletzter sind zum Siegen verdammt. Die drei Punkte sollen somit zum ersten Mal in dieser Saison in Altenburg bleiben.

 

Freitag, 10 März 2017 13:33

Motor vor schwerer Auswärtsaufgabe

Der Glaube an die Wende ist beim SV Motor Altenburg immer noch da, obwohl man das Rückrunden-Auftaktspiel am vergangenen Samstag gegen Teistungen mit 1:2 verlor. Dass es beim Tabellenvierten SC 1903 Weimar nicht unbedingt einfacher wird, ist klar. Zudem kommt erschwerend hinzu, dass Weimar das letzte Ligaspiel furios mit 5:0 gewann und mit ordentlich Rückenwind in die Partie startet.

 

Samstag, 14 Januar 2017 13:14

LIVE TICKER vom ZFC HALLENTURNER

Wir freuen uns Euch heute den Fupa Turnier-Live-Ticker vom Haallenturbier des ZFC zur Verfügung zu stellen und wünschen Euch viel Spaß.

Es kann notwendig sein zwischendurch immer wieder einmal den Browser zu aktualiseren - oder auf das Ergebnis/Live zu klicken.

Hinter den Spielständen findet ihr Details zu jeder Begegnung sowie die aktuellen Tabellenstände der jeweiligen Gruppe.

... lade FuPa Widget ...
ZFC-Hallenturnier auf FuPa
Sonntag, 20 November 2016 11:59

Derby ohne Höhepunkte und Tore

SV Motor Altenburg : ZFC Meuselwitz II 0:0

Trotz der Ausfälle von gleich sechs Spielern erkämpfte sich der SV Motor Altenburg im Derby gegen den Tabellendritten ZFC Meuselwitz II einen Punkt. Das Spiel bot nur wenige Höhepunkte, da die beiden Defensivreihen über die gesamte Spieldauer sicher standen und beide Mannschaften nur zu einer richtigen Torchance kamen.

Trotz des anhaltenden Regens sahen 260 Zuschauer ein Spiel auf dem Altenburger Kunstrasen, in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. Dennoch wäre kurz vor Schluss fast der entscheidende Treffer gefallen.

 

Eigentlich hatte man beim SV Motor Altenburg gehofft, die Saison ohne größere Verletzungssorgen zu Ende zu bringen. Da dies jedoch augenscheinlich nicht der Fall ist, sehnt man sich auch angesichts des bisherigen Saisonverlaufes die Winterpause umso mehr herbei. Da das Duell mit der Spielvereinigung Geratal vorverlegt wurde, können die Skatstädter die Hinrunde schon eine Woche früher abhaken, die Verletzungen bis zur Rückrunde auskurieren und sich in Ruhe auf die nächsten fünfzehn Pflichtspiele vorbereiten.

 

Seite 9 von 10